Spielbericht 1.Herren, Brühl-Vochem

Mit hohen Erwartungen gingen wir in das Nachbarschaftsduell gegen Vochem. Da Jens zeitliche Probleme hatten, mussten die Eingangsdoppel umgestellt werden, was zur Folge hatte, dass Jens und Werner gleich gegen das Topdoppel von Vochem spielen mussten.
Diese Partie war recht spannend, mussten die Partie jedoch am Ende im 5. Satz knapp abgeben. Lediglich Iris und Felix spielten ein gutes Doppel und gewannen recht sicher.
Jens spielte daraufhin im oberen Paarkreuz seine beiden Einzel. Mit Geschick, Können und ein klein wenig Glück gewann er beide Partien.
Im weiteren Verlauf mussten wir feststellen, dass Vochem an diesem Abend durch die Bank weg besser und stärker besetzt war, als wir. Als Konsequenz hieraus gingen alle folgenden Einzelspiele verloren. Am Ende stand eine 3:9 Niederlage zu Buche.
Am Ende des Tages hat die deutlich bessere Mannschaft gewonnen.

Werner

Spielbericht 2.Herren, Worringen

Am letzten Samstag hatten wir unser nächstes spiel. Wir mussten nach worringen zum tabellenführer…Unsere Doppel lief gleich beide spielerisch gut, so dass wir 2:0 in Führung gehen. Markus gewann sein Einzel sehr souverän zum 3:0. Rolf biss sich durch und erkämpfte unser 4:0…
Wolfgang war stark erkältet, versuchte es zumindest, hatte aber kaum Chancen und verlor sein Spiel zum 4:1…Jetzt war ich an der Reihe. Nach anfänglichen Schwierigkeiten biss ich mich durch zum 3:2 sieg..Unser 5:1..Markus gewann auch sein zweites Spiel zum 6:1 für uns…
Rolf war irgendwie von der Rolle und konnte in seinem zweiten Spiel nichts holen und verlor klar zum 6:2….Wolfgang siegte ebenfalls zum 7:2….Nun folgte mein bestes Spiel in der Saison…Kaum Fehler und meine Vorhand kam Weltklasse, so dass ich souverän mit 3:1 Sätzen gewann…Zu unserem 8:2 sieg…Richtig gutes Spiel von uns…
Am Dienstag kommt der nächste, sehr schwierige Gegner Brauweiler zu uns in die Halle.
Euer Andreas

Spielbericht 2.Herren, Quadrath-Ichendorf

Der Gast aus Qudrath Ichendorf reiste als Tabellenführer nach Berzdorf und stellte dies in den beiden Doppeln zu beginn direkt unter Beweis ,in dem diese jeweils mit 3 zu 0 Sätzen an Quadrath gingen .
Markus konnte den negativtrend stoppen und das erste Einzel ohne Satzverlust für sich entscheiden.
Die beiden folgenden Einzel konnten Rolf und Wolfgang nach großem Kampf im fünften Satz für sich entscheiden , wobei Wolfgang das Kunststück gelang einen 0 zu 2 Satzrückstand zu drehen.
Andreas verlor das nächste Einzel mit 0 zu 3 Sätzen zum zwischenzeitlichen 3 zu 3. Weiterlesen „Spielbericht 2.Herren, Quadrath-Ichendorf“

Spielbericht 3.Herren, Nippes

Das nächste 8:6 auf der Haben-Seite. Nachdem die beiden Doppel und die Begegnungen im oberen Paarkreuz durch Matthias und Klemens für uns gingen, sah es nach einem klaren Sieg aus.
Aber es kam dann anders und so stand es nach den beiden ersten Einzeldurchgängen 5:5. Oben gingen die beiden anderen Begegnungen verloren und im unteren Paarkreuz mit Klaus und Paul kam bis dahin nur ein Sieg durch Klaus. Paul erwischte einen rabenschwarzen Tag und so stand es zwischendurch 5:6 ehe die letzten drei Begegnungen durch Matthias, Klemens und im letzten Einzel durch Klaus dann deutlich für uns gingen. Beim Eingeben des Spielberichts ist aufgefallen, dass Nippes falsch aufgestellt hat und es ist dann davon auszugehen, dass die Begegnung mit 8:0 für uns gewertet werden wird.

Klemens

Spielbericht 1.Herren, Mödrath

Samstag, 7. Oktober ging es zu einem schweren Auswärtsspiel nach Mödrath. Schwer nicht zuletzt deshalb, weil die Mödrather unserer Bitte um Spielverlegung nicht nachkamen und wir daher ohne Joachim und Werner, die verhindert waren, antreten mussten.  Rolf und Wolfgang spielten dankenswerter Weise, trotz Spiel in der 2. Mannschaft am Vorabend, am Samstagabend mit.

Weiterlesen „Spielbericht 1.Herren, Mödrath“