Spielbericht 1.Herren, Brühl-Vochem

Mit hohen Erwartungen gingen wir in das Nachbarschaftsduell gegen Vochem. Da Jens zeitliche Probleme hatten, mussten die Eingangsdoppel umgestellt werden, was zur Folge hatte, dass Jens und Werner gleich gegen das Topdoppel von Vochem spielen mussten.
Diese Partie war recht spannend, mussten die Partie jedoch am Ende im 5. Satz knapp abgeben. Lediglich Iris und Felix spielten ein gutes Doppel und gewannen recht sicher.
Jens spielte daraufhin im oberen Paarkreuz seine beiden Einzel. Mit Geschick, Können und ein klein wenig Glück gewann er beide Partien.
Im weiteren Verlauf mussten wir feststellen, dass Vochem an diesem Abend durch die Bank weg besser und stärker besetzt war, als wir. Als Konsequenz hieraus gingen alle folgenden Einzelspiele verloren. Am Ende stand eine 3:9 Niederlage zu Buche.
Am Ende des Tages hat die deutlich bessere Mannschaft gewonnen.

Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.