Spielbericht 2.Herren, Ahe

Nach unserem ersten Sieg in dieser Saison erwartete uns ein sehr schweres Auswärtsspiel in Ahe. Rolf und Wolfgang gewannen ihr Doppel, Markus und ich mussten akzeptieren, dass das gegnerische Doppel keine Fehler machte und wir ziemlich klar verloren.

Es entwickelten sich sehr enge und ausgeglichene Einzel, so dass sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Markus der bis zum 5:5 an punkten noch kein Einzel gewonnen hatte, biss sich durch, überwand seinen inneren Schweinehund und konnte dieses Einzel für sich entscheiden..Unsere Führung zum 6:5. Wolfgang verlor leider sein Spiel..Nun stand es 6:6…Rolf, der einen Sahnetag erwischt hatte, ließ dem Gegner keine Chance zu unserer 7:6 Führung. ..Jetzt war ich an der Reihe und gab mein bestes. Voller ungeahnter mentaler Stärke, besiegte ich zur großen Freude die Nummer 2 zu unserem 8:6 sieg…..tolles, enges Spiel mit dem besseren Ende für uns. Unsere Truppe kommt immer besser in Schwung und ich freue mich auf das nächste Heimspiel.

Euer Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.