Spielbericht Jugend, Pulheim

Auch die Jugend ging letzte Woche Freitag mit dem ersten Spiel in die neue Saison. Die TTG war zu Gast in Pulheim und wurde vertreten von Henri, Tim K., Christoph und Gereon.
Die Doppel verliefen sehr souverän, Henri und Tim ließen nichts anbrennen und fuhren einen klaren 3:0 Sieg ein, auch Christoph und Gereon überzeugten mit schönem Angriffsspiel und gewannen deutlich.

Das obere Paarkreuz war ein Selbstläufer und ließ dem Gegner kaum Chancen um einen Satz zu gewinnen. Die beiden hatten immer alles unter Kontrolle. Henri nutzte dies um einige Dinge auszuprobieren, zog aber kurz vor Satzende immer wieder an um den Satz doch recht klar für sich zu entscheiden. Einige schöne Vorhand Topspin-rallies konnten dabei verbucht werden.

Gereon spielte souverän seine starke Vorhand aus und überzeugte. Ihm gelangen zwei ungefährdete 3:0 Siege. Nur Christoph wackelte ein wenig. Im Doppel schon nicht so ein gutes Gefühl ging er ins erste Einzel und wirkte etwas verunsichert. Nach einigen Anweisungen allerdings gewann er doch recht klar. Im 2. Einzel verlor er den einzigen Satz an diesem Abend. Die Grundsicherheit, die er sonst hat war heute nicht vorhanden. Aber er kämpfte sich rein. Durch ein paar Erfolgserlebnisse, durch eine gut angezogene Vorhand kam er ins Spiel und gewann dann doch 3:1.

So endete das Spiel sehr erfreulich mit 10:0 für die TTG und damit die ersten 4 Punkte für die Jugend.

Heute wird es allerdings etwas schwerer gegen die 2. Mannschaft aus Brühl-Vochem.
Viel Erfolg dabei

 

Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.