Spielbericht 1.Herren, Kenten

TTG Berzdorf – TSV Kenten (01.09.15)

8:8 lautet das Ergebnis des gestrigen Abends und man wusste nicht so recht, ob man sich darüber freuen sollte, oder nicht.
Nach missglückten Verlegungsversuchen erschien der selbsternannte Aufstiegsaspirant aus Kenten ohne oberes Paarkreuz, jedoch mit starkem Ersatz aus der 3. Mannschaft, die ebenfalls 1. KK spielt.In den Doppeln konnte sich die TTG rasch ein 3:0 Führung erarbeiten, wobei hier besonders die Leistun von Jakob und Felix zu erwähnen ist, die gegnerische Spitzendoppel mit 13:11 im 5. Satz besiegten.
Nachdem Jens dann durch einen ungefährdeten Sieg auf 4:0 erhöht hatte, wähnte man sich schon auf der Siegerstraße…
Doch weit gefehlt: Mit Kampfgeist, jedoch auch nicht ohne ein wenig Glück erarbeiteten sich die Gäste aus Kenten Punkt für Punkt, sodass es vor dem 2. Durchlauf 4:5 gegen die TTG stand.
Auch danach drohte sich der Negativtrend fortzusetzen, wobei sämtliche 5-Satz-Matches verloren gingen. Nachdem Felix jedoch sein 2. Einzel mit Kampfgeist gewinnen konnte und Selim seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance ließ, war die TTG wieder im Spiel.
Während Werner sein schon sicher geglaubtes Einzel im – wie sollte es anders sein – 5. Satz doch noch denkbar knapp verlor, lief am Nachbartisch bereits das Schlussdoppel. Hier ließen Selim und Jens durch ein 3:0 nichts anbrennen und retteten noch einen Punkt für die TTG.

Gruß Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.